Härten und Anlassen - Härterei Rau

Direkt zum Seiteninhalt
WÄRMEBEHANDLUNG
Härten und Anlassen

Durch das Erwärmen des Bauteiles und Halten auf Härtetemperatur
wird erreicht, dass das Gefüge über den
gesamten Querschnitt des Werkstückes umgewandelt
wird. Anschließend wird verzugsarm in einem Warmbad
abgehärtet und danach auf den gewünschten Härtewert
angelassen. Leider können wir aufgrund der bei
uns maximal möglichen Härtetemperatur von 900°C
keine hochlegierte Edelstähle z.B. 1.4301 härten.


Unsere Anlagengrößen

Salzbäder Ø 500 mm    Tauchtiefe 750 mm
Kammerofen groß (l/b/h) 1400 / 750 / 400
Kammerofen klein (l/b/h) 500 / 500 / 400
Maximale Härtetemperatur 900°C
AGB
Zurück zum Seiteninhalt